Informationen zu den Modulen 4.11 und 2.71

Ich habe die Informationen zu den Pflichtbelegungen und Wahlmöglichkeiten einschließlich der Zusatzqualifikationen in den von mir verantworteten Modulen auf den aktuellen Stand gebracht. Dieses Infos gelten für alle Studierenden im Fachbereich Soziale Arbeit ab WS 2014/15. Für Nachfragen per Mail stehe ich gerne zur Verfügung – aber bitte vorher wenigstens …

Alles scripted oder was?

Zu der Fortbildung am 5.12.2014, die gemeinsam von KH Mainz, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz und dem SWR – Stabsstelle Medienkompetenz veranstaltet wird, ist nun das detaillierte Programm mit den Workshopangeboten erschienen. Für Kurzentschlossene sind noch einige wenige Plätze frei! Zur Anmeldung online Edit 26.11.2014: 1. Die Veranstaltung ist mittlerweile …

Medien-Blockwoche September 2014

In der Medienblockwoche vom 15.-19. September 2014, die erstmals wieder gemeinsam für die Studierenden aus den Fachbereichen Soziale Arbeit und Praktische Theologie im dritten Semester angeboten wird, sind die folgenden Gruppen geplant (in Klammern jeweils die Plätze für Studierende PT und SoA). Den bzw. die Semestersprecherin PT bitte ich um …

CD mit Liedern und Texten von Studierenden der KH Mainz veröffentlicht

Einen deutlichen Schwerpunkt im Studiengang Soziale Arbeit und z.T. auch in Praktischer Theologie bilden Veranstaltungen im Bereich Kultur, Ästhetik und Kommunikation – neudeutsch: Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft. Im Umfeld dieser Lehrveranstaltungen wie bei kulturellen Anlässen und Gottesdiensten fallen immer wieder einzelne Studierende oder Gruppen durch besondere kreative Beiträge auf. Sofern dies …

Informationen zu den Medienpraktischen Blockwochen

Im Laufe des BA-Studiums Soziale Arbeit belegen Sie verpflichtend zwei Blockwochen (BA PT und Doppelstudiengang BA Soziale Arbeit / BA PT: eine Blockwoche), in denen Sie sich eine Woche lang praktisch und theoretisch mit einem Medium auseinandersetzen. Die Lernziele sind für alle Teil-Gruppen gleich: Erfahrung der eigenen Person im kreativen …

Medienkompetenz in Theorie und Praxis

Das „Lügenfernsehen“ ist seit einiger Zeit Thema: sogenannte (Pseudo-)Doku-Soaps wie „Berlin – Tag und Nacht“, „Die Kochprofis“, „Frauentausch“, Reality-Shows wie „Big brother“, „Dschungelcamp“ oder „The biggest loser“ und Casting-Shows wie „DSDS“, „GNTM“ und viele andere mehr füllen massiv die Sendezeit vor allem privater Fernsehanbieter. Und während sich die einen intellektuell …

Informationen zum Modul 4.10 & 4.40

Informationen zu  „Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft“ im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit 1. Pflichtbelegungen im Modul BASA 4.10 Im Rahmen der Studienordnung müssen Sie verpflichtend zwei Vorlesungen (je 2 SWS): 4.10.10 „Einführung in die Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft“ (1.Sem) 4.10.20 „Medienpädagogische Forschungs- und Handlungsfelder“ (2. Sem.) und

Informationen zur Modul-Prüfung 4.10

Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit  1. Ziel der Prüfung „In mündlichen Modulprüfungen sollen die Studierenden nachweisen, dass sie die Zusammenhänge des Prüfungsgebietes erkennen und spezielle Fragestellungen in diese Zusammenhänge einordnen können.“ (§9, Nr. 1 der Prüfungsordnung vom 20.6.2008, im Folgenden PO) 2. Form und Dauer