Sozialarbeits-TV

Was soll das denn sein? „Sozialarbeits-TV“ – so ne Art Scripted Reality-Doku aus dem Leben der Klienten? Oder – noch schlimmer – aus dem Leben von SozialarbeiterInnen bzw. -pädagogInnen?

Weit gefehlt: unter diesem Titel soll im kommenden Sommersemester 2016 ein spannendes medienpädagogisches Pilotprojekt in Koooperation mit ok:TV Mainz und Studierenden der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden starten. Die Idee dabei ist, dass AbsolventInnen eines Studiengangs Soziale Arbeit die ExpertInnen für soziale Problemlagen sind – im Gegensatz zu Werbeleuten und Filmemachern. Wer anders als Studierende der Sozialen Arbeit könnte also kurze Sendungen, Video-Magazin-Beiträge, Clips und eine Studio-Sendung zu Themen der Sozialen Arbeit konzipieren und sendereif erstellen? Und genau das soll in diesem Vorkurs passieren!

Dazu braucht es natürlich ordentlich Unterstützung und eine Menge Material, weswegen dieser Vorkurs mit zwei Kooperationspartnern stattfindet. Alles weitere in Kürze hier – stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 11 =