Informationen zu den Modulen 4.11 und 2.71

Ich habe die Informationen zu den Pflichtbelegungen und Wahlmöglichkeiten einschließlich der Zusatzqualifikationen in den von mir verantworteten Modulen auf den aktuellen Stand gebracht. Dieses Infos gelten für alle Studierenden im Fachbereich Soziale Arbeit ab WS 2014/15. Für Nachfragen per Mail stehe ich gerne zur Verfügung – aber bitte vorher wenigstens …

Projektplanung mit Excel

Die Neuauflage von Schels, Ignatz; Seidel, Uwe M. (2015): Projektmanagement mit Excel. Projekte planen, überwachen und steuern. München: Hanser. ISBN 978-3-446-44009-8 ist eingetroffen, gibt eine solide Grundlage zu Projektmanagement und zeigt mit vielen Beispielen auf, wie sich Projekte mit Excel definieren und durchführen lassen.

Alles scripted oder was?

Zu der Fortbildung am 5.12.2014, die gemeinsam von KH Mainz, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz und dem SWR – Stabsstelle Medienkompetenz veranstaltet wird, ist nun das detaillierte Programm mit den Workshopangeboten erschienen. Für Kurzentschlossene sind noch einige wenige Plätze frei! Zur Anmeldung online Edit 26.11.2014: 1. Die Veranstaltung ist mittlerweile …

Alles scripted oder was?! – 05.12.14 in Mainz

Berlin – Tag & Nacht, Frauentausch und GNTM: Casting- Shows, Reality Shows  und Scripted Reality als medienpädagogische Herausforderung – Kostenlose TN an Fortbildung für alle interessierten Studierenden der KH Mainz möglich. Seit einigen Jahren starten vor allem private Sender immer mehr (Pseudo-) dokumentarische Formate, (Scripted) Reality-Serien und Casting-Shows – und …

Öffentlichkeitsarbeit für Nonprofit-Organisationen

Leporellofalz? Virales Marketing? Presseverteiler? Alles „böhmische Dörfer“? Der Projektblog der medienpädagogischen Zusatzqualifikation vom SoSe 2013 bis WS 2013/14 gibt einen guten Einblick in die Inhalte des Seminars – und in die Grundbegriffe und Grundlagen von Öffentlichkeitsarbeit, verschiedene Formate, Vorgehensweisen u.v.m. [der Blog ist mittlerweile offline]

Medienkompetenz in Theorie und Praxis

Das „Lügenfernsehen“ ist seit einiger Zeit Thema: sogenannte (Pseudo-)Doku-Soaps wie „Berlin – Tag und Nacht“, „Die Kochprofis“, „Frauentausch“, Reality-Shows wie „Big brother“, „Dschungelcamp“ oder „The biggest loser“ und Casting-Shows wie „DSDS“, „GNTM“ und viele andere mehr füllen massiv die Sendezeit vor allem privater Fernsehanbieter. Und während sich die einen intellektuell …

Informationen zum Modul 4.10 & 4.40

Informationen zu  „Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft“ im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit 1. Pflichtbelegungen im Modul BASA 4.10 Im Rahmen der Studienordnung müssen Sie verpflichtend zwei Vorlesungen (je 2 SWS): 4.10.10 „Einführung in die Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft“ (1.Sem) 4.10.20 „Medienpädagogische Forschungs- und Handlungsfelder“ (2. Sem.) und